Vorstandstätigkeiten

Hallo Mitglieder des VdA,

im Februar habe ich meinen Vorstandskollegen mitgeteilt das ich im Frühjahr 2020 nicht mehr zur Wahl antreten möchte.

Viele persönliche Faktoren haben mich zu diesem Schritt bewogen. Meine Interessen haben sich verlagert, meine Gesundheit hat mir einige Streiche gespielt und ich bin auch der Meinung das ein „neuer Vorstand“ frischen Wind ins Vereinsleben bringen wird.

Es freut mich sehr, dass unser Kassenwart Christian Hülsmann sich bereit erklärt hat als mein Nachfolger zur Wahl anzutreten.

Aber das allein reicht nicht: Wir brauchen einen neuen Geschäftsführer, einen neuen Kassenwart und auch die Posten der Sportwarte sind nicht besetzt. Ich bitte Alle, einmal in euch hinein zu horchen, ob nicht die Bereitschaft besteht die Geschicke des VdA mit zu lenken. Ihr könnt jederzeit mit Christian und mir unverbindliche Gespräche führen falls ihr Informationen benötigt.

Natürlich werde ich nach meinem Ausscheiden aus dem Vorstand den neuen Mitgliedern jede Unterstützung zukommen lassen.

 

Petri Heil

Ulrich Weiner

Rücktritt

Unser Geschäftsführer Jürgen Scholle ist aus persönlichen Gründen mit sofortiger Wirkung (03.07.2019) von seinem Amt zurückgetreten!

Der Vorstand bedankt sich für die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre und wünscht Jürgen alles Gute für die Zukunft!

Übergangsweise übernehmen Christian Hülsmann und Ulrich Weiner die Aufgaben des Geschäftsführers.

Ergebnisse Jahreshauptversammlung vom 11.03.2018

Auf der Jahreshauptversammlung wurden

  • Ulrich Weiner zum Vorsitzenden wiedergewählt
  • Jürgen Scholle zum Geschäftsführer wiedergewählt
  • Christian Hülsmann zum Kassenwart gewählt

Da unsere Gewässerwarte Hugo Gedel und Rainer Meichsner nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung standen und sich keine Mitglieder für diese Posten zur Wahl stellten, bleiben die Posten erst einmal unbesetzt. Ulrich Weiner, Jürgen Scholle und Christian Hülsmann (alle drei haben beide Gewässerwartelehrgänge absolviert) werden die Aufgaben gemeinsam bis zur Neubesetzung der Posten übernehmen.

Der Vorstand bedankt sich im Namen aller Mitglieder bei Hugo Gedel und Rainer Meichsner für die 4 Jahre Vorstandsarbeit. Wir hoffen auch weiterhin auf ihre Unterstützung.

Danke auch an Mike Berke für drei Jahre Vorstandsarbeit als Kassenwart.


Weiterhin wurden

  • unser Ehrenmitglied Helmut Hantke
  • Detlev Herholz
  • Rolf Engeln
  • Karl Weiner

für vier Jahre in den Ältestenrat gewählt. Mit Norbert Möllmann, der schon im letzten Jahr gewählt wurde, ist damit der Ältestenrat komplett.


Eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge und Strafgelder wurde von der Mitgliederversammlung beschlossen:

  • der Beitrag für aktive erwachsene Mitglieder beträgt 105,00€
  • der Beitrag für aktive jugendliche Mitglieder beträgt 40,00€
  • der Beitrag für passive Mitglieder beträgt 40,00€
  • diese Mitgliedsbeiträge werden zum 01.01.2019 gültig
  • das Strafgeld für nicht geleisteten Teichdienst beträgt für erwachsene Mitglieder 75,00€
  • das Strafgeld für nicht geleisteten Teichdienst beträgt für jugendliche Mitglieder 30,00€
  • nicht abgegebene Fangstatistiken werden mit 10,00€ berechnet
  • die Erhöhung der Strafgelder wird sofort wirksam

Kassenprüfer:

  • Frank Lohmann ist noch für 2018 gewählt
  • Christoph Angrick wurde für 2018 und 2019 gewählt
  • Peter Humrich und Pierre Davidowski wurden für 2018 und 2019 als Reservekassenprüfer gewählt

Es wurde eine Geschäftsordnung von der Mitgliederversammlung genehmigt.

Lehrgang „Gewässerwarte II“

Unser Geschäftsführer Jürgen Scholle und Christian Hülsmann haben vom 15.-19.01.2018 beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW – Fachbereich Fischereiökologie – in Kirchhundem/Albaum am Lehrgang „Gewässerwarte II“ (Grundlehrgang für Gewässerwarte) teilgenommen.

Lehrgang „Gewässerwarte I“

Unser Geschäftsführer Jürgen Scholle und Christian Hülsmann haben vom 20.-24.11.2017 beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW – Fachbereich Fischereiökologie – in Kirchhundem/Albaum am Lehrgang „Gewässerwarte I“ (Grundlehrgang für Gewässerwarte) teilgenommen.